Logo AGA

Arbeits-
gemeinschaft der

Deutsche Adipositas-Gesellschaft e.V.

Kompetenznetz

Kompetenznetz Adipositas

Fachorgane

Schattauer

Obesity Facts

Kooperations-
partner

Plattform Ernährung und Bewegung

EAROC


Links

weitere Links

Bariatrische Chirurgie



  • Die Effektivität adipositas-chirurgischer Maßnahmen bezüglich Gewichtsreduktion ist bei Jugendlichen durch eine Vielzahl von klinischen Studien belegt. Das Risiko für Komplikationen und Nebenwirkungen muss allerdings berücksichtigt werden [EK Ib].

  • Eine chirurgische Maßnahme sollte daher nur als letzte therapeutische Möglichkeit nach Scheitern sämtlicher konservativer Therapien bei extrem adipösen Patienten mit erheblicher Komorbidität erwogen werden [EK IV].

  • Adipositaschirurgische Eingriffe sollen in spezialisierten Einrichtungen, die das ganze Spektrum der operativen adipositasspezifischen Techniken sowie auch Rezidiveingriffe anbieten, vorgenommen werden [EK IV].

  • Die operierten Patienten sollen in einem über den Eingriff hinaus langfristigen multi-disziplinären Konzept betreut werden. Empfehlungen und Richtlinien für adipositaschirurgische Behandlungen bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen (> 13 Jahre bei Mädchen und > 15 Jahre bei Jungen) wurden kürzlich veröffentlicht. Auf die ausführliche Darstellung dieser Richtlinien wird hier ausdrücklich verzichtet.


Tabelle: Bewertung der publizierten Literatur gemäß der wissenschaftlichen Aussagekraft nach Evidenzklassen und Gewichtung in Empfehlungsgrade (modifiziert nach SIGN (1999)

IaEvidenz aufgrund von Metaanalysen randomisierter, kontrollierter Studien
IbEvidenz aufgrund mindestens einer randomisierten, kontrollierten Studie
IIaEvidenz aufgrund mindestens einer gut angelegten, kontrollierten Studie ohne Randomisierung
IIbEvidenz aufgrund mindestens einer gut angelegten, nicht-randomisierten und nicht-kontrollierten klinischen Studie
IIIEvidenz aufgrund gut angelegter, nicht-experimenteller, deskriptiver Studien, wie z.B. Vergleichsstudien, Korrelationsstudien und Fall-Kontroll-Studien
IVEvidenz aufgrund von Berichten der Experten-Ausschüsse oder Expertenmeinungen und/oder klinischer Erfahrung anerkannter Authoritäten

Stellungnahme zu bariatrisch-chirurgischen Maßnahmen bei Jugendlichen mit extremer Adipositas

(Kurzfassung)

Kürzlich wurden mehrere Empfehlungen zur Adipositas-Chirurgie bei Jugendlichen in internationalen Fachzeitschriften publiziert. In einigen dieser Empfehlungen wird eine relativ großzügige Indikationsstellung zu einer bariatrisch-chirurgischen Maßnahme bei Jugendlichen empfohlen und es wird relativ unkritisch mit den dadurch ausgelösten potentiellen Langzeitrisiken und Folgeerkrankungen umgegangen. Parallel dazu wird in den letzten Jahren ein deutlicher Anstieg der Zahl von Jugendlichen, die sich einem bariatrisch-chirurgischen Eingriff unterzogen haben, berichtet. Dies ist auch in Deutschland der Fall. Aufgrund dieser Entwicklungen wurde die vorliegende Stellungnahme durch eine interdisziplinär besetzte Expertengruppe der Arbeitsgemeinschaft Adipositas im Kindes- und Jugendalter formuliert. Die Stellungnahme ergänzt das Kapitel 3.1.10 “Chirurgische Therapie“ der im Jahr 2009 publizierten evidenzbasierten Leitlinien zur Therapie der Adipositas im Kindes- und Jugendalter.

Eine bariatrisch-chirurgische Maßnahme kann als ultima-ratio Therapie zur Behandlung der extremen Adipositas bei wenigen, individuell ausgewählten Patienten in Betracht gezogen werden. Die Stellungnahme beschreibt die Indikationskriterien sowie die Voraussetzungen, die beim Patienten und beim behandelnden Zentrum erfüllt sein müssen. Es werden offene Fragen und ethische Aspekte diskutiert. Wenn zu dieser Fragestellung neue Studienergebnisse und neue Erkenntnisse vorliegen, muss diese Stellungnahme ggf. überarbeitet werden.

Die ausführliche Stellungnahme finden Sie hier.

INFORMATIONEN

21.06.2013
Evidenzbasierte Leitlinie (S3)
Endokrinologische Nachsorge nach onkologischen Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter [mehr]

14.05.2013
Abstracts Service [mehr]

24.02.2012
Stellungnahme zu bariatrisch-chirurgischen Maßnahmen bei Jugendlichen mit extremer Adipositas [mehr]



BMI Rechner f�r Kinder und Jugendliche